SNRM Titel

Bild: Hoffnungsträger-Ost

Aktuelles

Seelsorgenetzwerk Rhein-Main

SNRM Schrift Bild 80x80webHier auf unserer Seite finden Sie kompetente Ansprechpartner/innen, die Ihnen gerne zuhören. Wir können Ihnen einen seelsorgerlichen oder psychologischen Rat geben und Ihnen sagen, was in Ihrer Situation hilfreich sein könnte. Wir können Sie auch an Ärzte, Psychotherapeuten, therapeutische Einrichtungen, Beratungsstellen oder Selbsthilfegruppen verweisen. In religiösen, psychischen oder sozialen Krisen kann Ihnen geholfen werden! Bei Bedarf ist auch ein persönlicher Kontakt möglich.

Seelsorge ist kostenfrei. Beratung meist nicht, denn einige unserer Berater/innen bieten auch eine umfangreichere Begleitung oder Therapie an. Wenn Sie dies in Anspruch nehmen wollen, wird es mit Kosten verbunden sein.

Die Berater/innen stehen für alle Mitglieder und Freunde unserer Gemeinden zur Verfügung, die einen Raum des Vertrauens außerhalb der Ortsgemeinde suchen. Oft fällt es Menschen dort leichter, sich zu öffnen. Wir verstehen unser Angebot als eine Ergänzung zum Seelsorgeangebot in den Ev. - Freikirchlichen Gemeinden vor Ort

Unser aktueller Flyer ist hier zu finden.

Landesverband Hessen-Siegerland hat 11 Mitglieder
Qualifikation
Schwerpunkte
helmut.jung.seelsorgenetzwerk@hessen-siegerland.de
EFG Bad Homburg
Arzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie i. R.
Tiefenpsychologisch fundiert
Ausbildung:
Klinik Hohe Mark, Oberursel und
Horst-Eberhard-Richter-Institut, Gießen
Paar-, Familien- und Sozialtherapeut
Psychodynamisch Imaginative Traumatherapie
Seelsorgerliche Einzelbegleitung in Übergangssituationen und
Lebenskrisen:
Schule – Ausbildung
Ausbildung – Beruf
Partnerschaft und Elternschaft
Lebensmitte
Arbeitstätigkeit – Ruhestand
Glaubensreifung und -entwicklung

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.u00f6.R.


„Unsere Verantwortung in der Corona-Pandemie“

Das Präsidium fordert dazu auf, die Verantwortlichen in Politik und Verwaltung zu unterstützen und zeigt sich dankbar für die große Kreativität der Gemeinden in der Krise..

17.09.2020

Das Verhältnis von Christentum und Judentum

Wie sich für den BEFG das Verhältnis von Juden und Christen geschichtlich entwickelt hat und was das theologisch bedeutet, beschreibt ein Fachbeitrag. .

04.09.2020